Es gibt hilfreiche Informationen, die Ihnen helfen, mehr von diesen komplexen Themen zu verstehen. Das Wichtigste aber bleibt: werden Sie aktiv! Verschaffen Sie sich Klarheit, ob und wie Ihre Familie und Sie betroffen sind. Bevor es zu spät ist.

Natürlich gilt wie immer: für die Richtigkeit und Aktualität dieser sites bin ich nicht verantwortlich.

Ähnliche Themen.

​Deos ohne Aluminium - bitte recherchieren Sie selbst!

Elektrosmog.

​​Wers genau wissen will und wissenschaftliche Fachbegriffe nicht scheut:  www.mobilfunkstudien.org

 

EMV-Fachgruppe Schweiz: Informationen über Elektrosmog und Elektrobiologie

​​

Bundesnetzagentur - EMF-Datenbank. Hier ​können Sie Ihre Adresse eingeben und sehen dann die unliegenden Mobilfunk-Sendeanlagen mit einigen technischen Daten.

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1421/DE/Home/home_node.html

Ähnliches gibts auch für die Schweiz.

http://www.bakom.admin.ch/themen/frequenzen/00652/00699/index.html

www.ohne-elektrosmog-wohnen.de

ohne-elektrosmog-wohnen.de NEU! .... bietet leicht verständliche Fachinfos, auch zu Grenz- und Vorsorgewerten und zu Zusammenhängen mit Gesundheitsstörungen.​

http://www.elektrosmognews.de

 

Ist Handystrahlung schuld an der Verdopplung "aggressiver" Gehirn-Tumore in Dänemark?

 

EMF - Bestrahlungen der Gebärmutter können zu Fettleibigkeit in der Kindheit führen

 

Starkes Interesse an Netzentwicklungsplan Strom 2012 und Umweltbericht

 

Oberstes ital. Gericht macht Handy für Tumor verantwortlich und setzt Schlusspunkt nach jahrelangem Rechtsstreit

Dieses so wie viele weitere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link>> http://www.elektrosmognews.de/

 

Neueste Erkenntnisse, Januar 2013, zunächst nur in Englisch

http://www.bioinitiative.org/


www.biologa.de - aufschlussreiche Infos, Abschirmmaterialien mit Preisen. Aber nur in Zusammenarbeit mit einem Elektro- oder Bau- biologen, um sicher zu stellen, dass die gewünschten Effekte wirklich auch eintreten!

 

Broschüre "Mobilfunkstrahlung" des Umweltinstituts München

http://umweltinstitut.org/downloads/downloads/gesund_leben-889.html

Hier können Sie weiter lesen.